•  Menü

Service-Telefon: 0251-871 366-0

Orthopädische Tipps

Im Schlaf vorbeugen!

 

Oft ist ein verspannter Nacken die Ursache für Kopfschmerzen. Viele Beschwerden im Halswirbelbereich sind die Folge einer falschen Kopf- und Nackenlagerung während des Schlafs – im Bett verbringen wir immerhin ein Drittel des Tages. Ein gutes orthopädisches Nackenstützkissen, z. B. das LINDAsoft Nackenstützkissen, sorgt dafür, dass Kopf und Halswirbelsäule anatomisch korrekt ruhen und dass Muskeln und Bänder entlastet werden.

Rückenschonend schlafen Sie sowohl in der Seiten- als auch in der Rückenlage mit Nacken- und ggf. auch Knieunterlage. Vermeiden sollten Sie hingegen die Bauchlage, weil dabei Lenden- und Halswirbelsäule unnötig belastet werden.

 

Tipps gegen Verspannung durch Schreibtischtätigkeit

Die einseitige Haltung am Schreibtisch führt häufig zu Verspannungen und kann so Nackenprobleme und Kopfschmerzen begünstigen. Darum empfehlen Ärzte eine Bewegungspause am Arbeitsplatz. Mit ein paar Übungen dehnen und entspannen Sie die Muskulatur in nur wenigen Minuten. 

  • Ändern Sie häufig die Sitzposition, um einseitige Belastungen zu vermeiden.l
  • Achten Sie auf einen geraden Rücken.
  • Tragen Sie Schweres so nahe wie möglich am Körper.
  • Beugen Sie sich am Schreibtisch – statt mit dem Hals – aus der Hüfte heraus mit geradem Oberkörper vor.

Die meisten „Rückensünden“ macht man jedoch unbewusst. Ein kleiner Kleber am Monitor erinnert dann an eine gerade Sitzhaltung.

Noch Fragen? Wir beraten Sie gern.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Beratung

Bei Fragen zu den Produkten, zu den Themen Allergie und Prävention, zum Bestellablauf mit ärztlicher Verschreibung oder Sonderanfertigungen, wenden sie sich gerne an unseren Telefonservice unter
0251-871 366-0

Gütesiegel 'Sehr gut' ausgestellt vom Verbraucherschutz Niedersachsen